Logo WEP kl BuiltWithNOF

Nutzung regenerativer

Energien in der

Gemeinde Planegg

würm planegg kl+04

In der Gemeinde Planegg gibt es seit Jahren ein Energiesparförderprogramm, das regen Zuspruch bei den Bürgerinnen und Bürgern fand und findet.

Neben dem Zuschuss von Wärmedämm-Maßnahmen und effizienteren Heizungen wurde darin immer der Förderung solarer Techniken besondere Bedeutung beigemessen. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Energie der lokalen Agenda 21 konnte das Umweltamt der Gemeinde viele Projekte anschieben und fördern (Antrag).

Im Jahr 2003 konnten zum ersten Mal auch Bürgerinnen und Bürger in den Genuss der gemeindlichen Förderung kommen, die kein eigenes oder geeignetes Dach haben. Auf dem Feodor-Lynen-Gymnasium entstand die erste Bürger-Solar-Anlage im Würmtal, die seitdem zu vollster Zufriedenheit umweltfreundlichen Strom produziert.

Die zweite Bürger-Solar-Anlage auf dem FLG wurde errichtet. Dies ist die sechste Anlage im Würmtal, die durch die finanzielle Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern erst möglich war und ist.

flg-sommer-betrieb02

flg-aufbau_tag2 003~103