Logo WEP kl BuiltWithNOF

Die 2. Bürgersolaranlage

Hauptschule Gauting

Projektdaten der Fotovoltaikanlage

Am 13. April 2005 gründete sich die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Die Gesamtinvestition von 106.500 Euro wurde von 19 Anteilseigner/innen mittels 71 Anteilen (à 1.500 Euro) erbracht.

Die Inbetriebnahme erfolgte am 14. April 2005. Mit 140  Modulen (Kyocera, 120 Wp) der GbR und 10 Modulen der Gemeinde sind mittels 4 Wechselrichtern (SMA) auf dem Dach der Turnhalle in der dritten und vierten Reihe  eine Gesamtleistung von 18,75 kWpeak installiert.

Für die Gesamtanlage wird ein Stromertrag pro Jahr von 17.500 kWh = 940 kWh/kWp prognostiziert. In den nächsten 20 Jahren können somit ca. 350.000 kWh Strom produziert und nahezu 250 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden. Über die gesetzliche Einspeisevergütung (54,54 Cent/kWh) sollen ca. 190.000 Euro erwirtschaftet, und an die Beteiligten ausgezahlt werden.

neu-050509 024~1

neu-050510 019~1