Logo WEP kl BuiltWithNOF

Die dritte Bürgersolaranlage in Gauting

auf der Filiale der Kreissparkasse

Projektdaten der neuen Fotovoltaikanlage

Am 04. April 2007 gründete sich die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Die Gesamtinvestition von ca. 99.000 Euro wurde von 15 Beteiligten mit 66 Anteilen (à  1.500 Euro) aufgebracht. Die Hälfte des Kapitals wurde über die Kreissparkasse fremdfinanziert.

Der Bau der Anlage wurde im Juli 2007 abgeschlossen, E.ON benötigte zum Anschluss über 10 Wochen. Die Gesamtleistung liegt bei ca. 18 kWp. Für die Gesamtanlage wird ein Stromertrag pro Jahr von 16.900 kWh = 940 kWh/kWp prognostiziert. In den nächsten 20 Jahren können somit ca. 350.000 kWh Strom produziert und nahezu 250 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden. Über die gesetzliche Einspeisevergütung (49,21 Cent/kWh) sollen ca. 160.000 Euro erwirtschaftet, und an die Beteiligten ausgezahlt werden.

Im ersten ganzen Kalenderjahr 2008 wurden insgesamt 20.100 kWh ins Netz eingespeist, dies entspricht einem Ertrag pro Kilowattpeak von 1.117 kWh, und liegt damit 19 % über der Prognose.

 

ksk_gauting_eing04 ksk_gaut3_fertig02